Die Offene Gartenpforte Hessen 2020

Die "Offene Gartenpforte Hessen" findet am 13. und 14. Juni 2020 statt. Kleine bis große, von Landschaftsarchitekten, Landschaftsgärtnern und Gartenliebhabern gestaltete Gärten laden jedes Jahr dazu ein, Inspiration zu finden, Informationen auszutauschen oder einfach nur die Schönheit und Vielfalt der Gärten zu bewundern und zu genießen. Das Spektrum reicht dabei vom ländlichen Bauerngarten über den historischen Garten bis hin zum Liebhaber- und modernen / formalen Garten; ergänzt durch Gärten anderer Länder und Kulturen. Ein Potpourri der verschiedensten Gartenstile.

www.offene-gartenpforte-hessen.de

GARTEN-ROUTE Eder Lahn Diemel

Hinter dieser Route stehen 23 verschiedene Projekte, die sich unter dem Motto „Historisches Gebäude + Gartenanlage + Kunst und Kultur“ zusammengeschlossen haben und ein Netzwerk von Rhoden bis Marburg und von Hatzfeld bis Niederurff bilden. (Foto: Peter Beckmann)

www.garten-route.de

Gartenfreunde Schwalm-Eder / Lust auf Garten

Im Schwalm-Eder-Kreis laden zwei Initiativen zwischen dem 16. Mai und dem 20. September 2020 zur Entdeckung von privaten Gärten und zum Austausch mit den Gartenbesitzern ein.

Internetseite "Lust auf Garten"

Internetseite "Gartenfreunde Schwalm-Eder"

Gartenpartie im Dreiländereck

Durch Privatgärten schlendern, sich austauschen, fachsimpeln, Erfahrungen sammeln – dafür steht die Gartenpartie im Dreiländereck. Über die Gartensaison hinweg präsentieren sich private und teils auch öffentliche Gärten, im April findet der Pflanzenflohmarkt statt.

Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter www.sasse24.de

 

 

Lebendige Gärten Ahnatal

Der Verein „Lebendige Gärten Ahnatal“ setzt sich für artenreiche Gärten in den Dörfern ein. 

www.lebendige-gaerten-ahnatal.de

 

Gartentour durchs Werratal

Mit der Gartentour durchs Werratal am 14. Juni 2020 in Bad Sooden-Allendorf, Eschwege und Witzenhausen öffnen sich wieder die Gartenpfor­ten in der Region. In vielen Gärten finden sich kulturelle Highlights, wie Konzerte, Lesungen oder Kunstausstellungen.

www.kirschenland.de, www.bad-sooden-allendorf.de

 

 

BÜRGER FÜR DAS WELTERBE

Die Bürger für das Welterbe bieten als Verein eine Vielfalt von Vorträgen, Führungen, Exkursionen und Lesungen zu den historischen Gärten, zur Gartenkunst und zum Welterbe. (Foto: Nik Barlo)

Alle Infos unter www.kassel-welterbe.de