GartenLiebe - offene Gärten im Naturpark Habichtswald: Dörnberg

Kreativ im Garten: Schafgarbe-Tag

Ihren deutschen Namen hat die Schafgarbe, weil sie als Feld- und Wiesenpflanze von weidenden Schafen bevorzugt wird. Ihre Erscheinung macht nicht viel her; die zarten Schirme aus weißen oder rosa Blüten über ebenfalls zarten blaugrünen, gefiederten Blättern sind eher unscheinbar.
Umso auffälliger sind ihre wundheilenden Effekte: Dieses Kraut hat eine jahrhundertelange Karriere als unübertroffen blutstillendes Mittel hinter sich. Für uns heute fast nicht zu glauben: Es gab dabei kaum Wundinfektionen! Denn die Schafgarbe hat bemerkenswerte antiseptische Eigenschaften – eine Jodtinktur von der Wiese. Lassen Sie sich von der Schafgabe mit ihrem Können beeindrucken.

Weitere Infos zur Veranstaltungsreihe GartenLiebe des Naturparks Habichtswald

Offene Gärten im Naturpark Habichtswald - Gastgeber: Heidi Halberstadt

Treffpunkt: Zierenberger Straße 42, Habichtswald-Dörnberg

  • Donnerstag, 22. August 2019, 14-18 Uhr, Schafgarbe-Tag, Kosten 25,00 € inkl. Material,

    Anmeldung bis 19. August erforderlich.
    Die Wollwerkstatt, Heidi Halberstadt, Zierenberger Straße 42, 34317 Habichtswald, Mobil: 0172 4775776, E-Mail: mail2baumhaus@aol.com

14-18 Uhr Kosten 25,00 € inkl. Material