Gartengeschichte(n): Stamford'scher Garten Kloster Haina

EINER DER ERSTEN LANDSCHAFTSGÄRTEN DEUTSCHLANDS

Beim Stamford’schen Garten am ehemaligen Kloster Haina handelt es sich um eine im englisch- romantischen Stil gestaltete Park- und Gartenanlage, die von Friedrich von Stamford (Obervorsteher des Hospitals Haina) ab 1789 entworfen wurde „…zu Lustwandeln für sämtliche Einwohner und Hospitaliten, für jedermann aus der Gegend…“. Damit handelte es sich beim Stamford‘schen Garten um einen der ersten englischen Landschaftsgärten in Deutschland. Heute sind noch Reste der Ausstattung des Parks vorhanden. (Foto: Manfred Albus)

Stamford’scher Garten 

Kloster Haina

  • Freitag 28. Juni 2019, 14 Uhr, Führung mit Manfred Albus, Dauer ca. 2 Stunden, max. 25 Personen, Eintritt frei

ANMELDUNG ERFORDERLICH

Frau Jentsch, an(at)garten-nordhessen.de, Tel. 0561 70949–11, Mo–Do 9–12 Uhr oder online-Anmeldeformular

Führung 14 UhrEintritt frei