Gartengeschichte(n): Niestetal - Gut Windhausen

VOM AFFEN GEBISSEN?

So titelte die FAZ in ihrer Reisebeilage vom 27.06.2019. Die Affen des General Martin Ernst von Schlieffen sorgten im 18.Jh. für manchen Unmut in der Region. Schlieffen ließ sich ein Schloss erbauen auf der ehemaligen Gutsanlage Windhausen und im dazu gehörigen englischen Landschaftspark befand sich auch eine Menagerie das sogenannte Affenhaus. Leider ist der Landschaftsgarten nicht mehr in seiner Gesamtheit erhalten, aber auf einer kleinen Wanderung gehen wir auf Spurensuche, um das Affendenkmal oder Schlieffens Mausoleum zu entdecken.

Gut Windhausen

Treffpunkt: Wanderparkplatz Mühlenberg, zwischen Niestetal und Nieste an der Witzenhäuserstr.

  • Samstag, 1. Juni 2024, 15 Uhr, Führung mit Margret Baller, Dauer ca. 2 Stunden, 5 km Rundwanderweg, max. 20 Personen, Eintritt frei
     

ANMELDUNG ERFORDERLICH

Frau Jentsch, an(at)garten-nordhessen.de, Tel. 0561 70949–11, Mo–Do 9–12 Uhr

Führung 15.00 UhrEintritt frei